CIALIS KAUFEN

Was ist Cialis?
CialisCialis ist ein neues Medikament zur Behandlung von erektionalen Disfunktionen, welches jetzt neu auf dem Markt in der EU erhaeltlich ist (mit Rezept). Es wird oral eingenommen und dient zur Behandlung von Impotenz. Cialis wird von der Firma Lilly ICOS LLC hergestellt und enthaelt PDE5.

 

 

CIALIS. Wie funktioniert es?
Dieses Medikament enthaelt das wirksame Bestandteil Tadalafil, welches in der Medizin zur Behandlung von erektionalen Disfunktionen (Impotenz) genutzt wird. Tadalafil ermoeglicht die Blockierung des Phosphodiesterase Typ 5, und haelt die Wirkung des Chemikals Phosphodiesterase Typ 5 davon ab im Koerper aktiv zu werden.

Die Erektion wird durch eine Kettenreaktion ausgeloest, welches Signaluebertragungen vom Nervensystem und die Freilassung von Chemikalien im Gewebe des Penises beinhaltet. Eines dieser Chemikalien heisst Cyclic GMP.

cialis kaufen

Cyclic GMP verursacht die Erweiterung von Blutgefaeßen im Penis durch die Lockerung von einer duennen Muskelschicht an den Blutgefaeßwaenden. Dadurch gelingt mehr Blut in den Penis, welches unmittelbar das Ergebnis eines steifen und erregten Penises erzeugt.

Cialis rezeptfrei (ohne rezept) kaufen / bestellen in Versand Apotheke - Niedrigen Preis, preiswert und günstig

Cialis ist ein Medikament, welches zur Behandlung von maennlichen erektionalen Disfunktionen dient. Die Tablette wird nur eingenommen, wenn man wuenscht Sex zu haben. Cialis ist in der Lage Maennern zu helfen, die an erektionalen Disfunktionen leiden und hift ihnen eine Erektion zu erlangen, die durch visuelle oder koerperliche Erregung verursacht wurde.

Welchen Unterschied gibt es gegenueber Viagra?
Es ist bewiesen, dass Cialis eine schneller Wirkung zeigt als Viagra. Klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass die Mehrzahl der Maenner, die Cialis eingenommen haben, innerhalb von 30 Minuten und weniger in der Lage waren Geschlechtsverkehr zu haben. Cialis verbleibt im Koerper bis zu 24 Stunden, welches den Unterschied zur Durchschnittsdauer von 4 Stunden des Pfizer’s Viagra deutlich zeigt.

What are the doses? Welche Art von Dosierung gibt es?
Zur Verfuegung stehen die 10mg und die 20mg Tabletten. Die empfohlende Dosierung ist jedoch nicht mehr als eine Tablette (10/20mg) pro Tag.

Wichtige Warnung

Achtung bei:
• Zustaenden von Sichelzellenkrankheiten, Knochenkrebs oder Leukaemie, da ein erhoehtes Risiko von laengeren Erektionen (Priapism) besteht
• Niedrieger Nierenfunktion
• Niedrieger Leberfunktion
• Herz- und Blutgefaeßkrankheiten (Cardiovascular disease)
• Physische Abnormalitaeten des Penises wie verstaerkte Kruemmungen, Vernarbungen oder der Peyronie’s Krankheit

Welche Nebeneffekte koennen moeglicherweise entstehen bei der Einnahme von Cialis?
Medikamente und ihre moeglichen Nebeneffekte koennen auf individuelle Personen in verschiedener Art und Weise wirken. Die hier aufgelisteten Nebeneffekte werden im Zusammenhang mit Cialis gesehen. Obwohl die Nebeneffekte hier erwaehnt werden, ist es nicht gesagt, dass sie auch zur Erscheinung treten muessen.
• Kopfschmerzen
• Nasenbluten
• Verdauungsstoerungen (Dyspepsia)
• Rueckenschmerzen
• Schwindelgefuehl
• Erroetungen
• Muskelschmerzen
• Augenschmerzen
• Rote Augen aufgrund von erhoehter Durchblutung (Hyperaemia)
• Anschwellen des Augenlieds

Cialis (tadalafil) darf nicht zusammen mit jeglicher Art von nitratischen Medikamenten genommen werden, da die Kombination von beiden zur Senkung des Blutdrucks fuehren kann, welches Schwindelgefuehl, Ohnmacht oder sogar einen Herzinfakt ausloesen kann. Nitratische Medikamente beinhalten die folgenden:
• Nicorandil
• Glyceryl Trinitrate, Isosorbide Mononitrate, Isosorbide Dinitrate, welche bei Angina oder Herzversagen benutzt werden
• Amyl Nitrate ( auch als ‘Popper’ bekannt)
• Wird Cialis von Patienten eingenommen, die zu hohem Blutdruck (Antihypertensives) haben, dann kann die Kombination einen zusaetzlichen Anstieg vom Blutdruck ausloesen. Obwohl dieses eher unwahrscheinlich ist, sollte man trotzallem davor gewarnt sein, dass es beim Eintreten von zu hohem Blutdruck zu Schwindelgefuehl kommen kann.

Die Einnahme von Cialis mit anderen Medikamenten zur Behandlung von erektionalen Disfunktionen ist nicht empfehlenswert, da die Sicherheit solcher Kombination noch nicht gewaehrleistet ist.

Die folgenden Medikamente koennen einen Anstieg des Blutspiegels aufgrund von Tadalafil erzeugen, welches das Risiko der Nebeneffekte ebenfalls erhoeht:
• Antifugale Medikamente wie Ketoconazole und Itraconzole
• Antibiotikum wie Clarithromycin und Erythromycin
• HIV Hemmungsmedikamente wie Ritonavir und Saquinavir

Informieren Sie Ihren Dokter darueber, ob sie eines dieser Medikamente zu sich nehmen, so dass sie bei Bedarf eine geringere Dosis von Tadalafil einnehmen koennen. Sollten Sie Tadalafil mit Grapefruchtsaft zu sich nehmen, kann dieses ebenfalls einen erhoehten Blutspiegel aufgrund von Tadalafil hervorrufen.

 

Apotheke Informatione

Kontakt

Online-Apotheke genrxmed.com

Telefon: